Allgemein

Feuerwehr geht von Haus zu Haus und evakuiert Bewohner

Im Ortsteil Raiten im Landkreis Traunstein wurden alle 230 Einwohner evakuiert. Sie mussten innerhalb von 10 Minuten ihr Zuhause verlassen. Diese Räumung war dringend nötig, da der Abgang einer Staublawine drohte und damit das gesamte Dorf verschüttet worden wäre. Niemand dürfte Zuhause bleiben. Alle wurden in einer Massenunterkunft untergebracht. Hoffentlich hatten alle Betroffenen vorbereitete Fluchtrucksäcke oder Notfallrucksäcke.

Der Kluge baut vor – wir helfen gerne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.